18.11.2016 22:10

BVT: Verkehrsinvestitionen wachsen zu langsam

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) begrüßt, dass der Bund die Investitionen in Verkehrswege bis 2030 um 1,39 Milliarden aufstocken will. Allerdings investiere der Staat weiter zu wenig und konsumiere zu viel.

Weiterlesen …

Quelle: www.streetcooter.eu

18.05.2016 19:08

BVT: Kaufprämie für Elektrofahrzeuge falscher Weg

Die Kaufprämien für Elektroautos stoßen beim Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) auf Ablehnung. „Statt den Zustand der Straßen zu verbessern, verfeuert die Politik lieber Geld für populistische Aktionen“, so die Vorsitzende des Bundesverbandes der Transportunternehmen, Dagmar Wäscher. Nach Auffassung des BVT stellen Elektroautos nur eine von mehreren unterschiedlichen Antriebsformen der Zukunft für PKW dar.

Weiterlesen …

12.05.2016 15:17

BVT kritisiert Maut-Pläne

Die vom Bundeskabinett beschlossene Entwurf Lkw-Maut für eine Lkw-Maut auf Bundesstraßen sowie Pläne, die Maut auch auf Kleinlaster auszudehnen, hat der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) als weiteren „Schlag in das Gesicht der gesamten Branche“ genannt. Die Vorsitzende des BVT, Dagmar Wäscher, sagte die Modernisierung der Straßen werde wieder mal vom Güterkraftverkehr finanziert:

Weiterlesen …

22.04.2016 14:59

„Subventionsmaschinerie statt Steuerharmonisierung“

Zweifel an der so genannten „Mautharmonisierung“ innerhalb der Europäischen Union hat der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) anlässlich der aktuellen Förderrichtlinie für Weiterbildung im Güterkraftverkehr geäußert.

 

 

Weiterlesen …

16.04.2016 13:36

UETR begrüßt UNAS aus der Slowakei als neues Mitglied

Auf der UETR Generalversammlung am 13. April, hat die Organisation der europäischen Transportunternehmen ein neues Mitglied begrüßt. UNAS ist die erste slowakische Straßengüterverkehr Vereinigung, die dem UETR beigetreten ist.

Weiterlesen …