18.09.2013 17:10

BVT Forderungen zur Bundestagswahl 2013

Senkung der Kfz-Steuer auf europäisches Mindestniveau, Pkw-Maut und ökologische Mautharmonisierung sind die zentralen gewerbepolitischen Forderungen des Bundesverbands der Transportunternehmen (BVT) zur Bundestagswahl. Wirtschaftspolitisch verlangt der Verband eine Erhöhung der Abgabenlast zu verhindern und die Reformen der Agenda 2010 nicht rückgängig zu machen.

Weiterlesen …

05.09.2013 18:21

Frankreich: Einführung der Ecotaxe erneut verschoben

Der französische Verband Union Nationale des Organisations Syndicales de Transporteurs Routiers Automobile (UNOSTRA) hat heute mitgeteilt, dass die Einführung der Ecotaxe vom 1. Oktober 2013 auf den 1. Januar 2014 verschoben wird. Grund hierfür sind technische Probleme.

05.08.2013 14:19

BVT: City-Maut - Warnung vor fiskalischen Stadtmauern und neuen Wegezöllen an den Stadträndern

Der Bundesverband der Transportunternehmen hat Brüsseler Ideen einer europaweiten „City-Maut“ als „fiskalische Stadtmauern und neue Wegezölle an den Stadträndern“ abgelehnt.

Weiterlesen …

27.07.2013 14:02

BVT warnt vor Risiken eines generellen Lkw-Überholverbots

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) lehnt das vom stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Florian Pronold angeregte Überholverbot für Lkw auf zweispurigen Autobahnen in Ferienzeiten als „Sommerlochnummer auf Juso-Niveau“ strikt ab.

Weiterlesen …

16.10.2012 11:18

Ökologische Lkw-Flotte: BVT gegen „alte Schüsseln“ in Europa

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) hat eine „ökologische Mautharmonisierung“ in der EU gefordert. In vielen Staaten der EU seien noch ziemlich viele „alte Schüsseln“ unterwegs.

Weiterlesen …

12.10.2012 09:32

City-Maut schadet Mittelstand, Wirtschaft und Städten

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) hat die Überlegungen der Verkehrsminister für eine City-Maut „als Belastung für die Entwicklung von Deutschlands Städten“ bezeichnet. Der Verband lehne „fiskalische Stadtmauern und neue Wegezölle an den Stadträndern“ ab. „Wer eine City-Maut einführt, schwächt die regionale Wirtschaft und die Städte, stärkt das Umland und legt die Hand an die globale Wettbewerbsfähigkeit der Metropolen“, so die Vorsitzende des Verbandes, die Transportunternehmerin Dagmar Wäscher.

Weiterlesen …

14.07.2012 15:30

BVT schnürt Weiterbildungs- und Coachingpaket

Die Führung eines Transportunternehmens wird immer schwieriger, immer mehr und neue Gesetze müssen beachtet werden, der Markt verändert sich. Deshalb haben der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT), die Unternehmensberatung „der helmke - unterstützt beweger“ und das IGS-Institut für die Verkehrswirtschaft unter dem Titel „Güterkraftverkehrsseminare und Beratung“ ein umfassendes Weiterbildungs- und Coachingpaket geschnürt.

Weiterlesen …

06.07.2012 15:10

Ausnahme der Post- und Paketdienste von Lenk- und Ruhezeiten begrüßt

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) begrüßt, dass zukünftig Post- und Paketdienste von den Lenk- und Ruhezeiten ausgenommen werden sollen. Hierfür hat er sich gemeinsam mit BvDP, dem BdKEP sowie dem BWVL in den letzten Monaten in Gesprächen mit EU-Abgeordneten des EU-Verkehrsausschusses und Eingaben stark gemacht. „Kleinunternehmerfeindlich“ sei aber die vom Europäischen Parlament verpflichtende Nachrüstung für alle Lkw mit dem neuen digitalen Tachografen bis 2020.

Weiterlesen …

15.06.2012 10:29

BVT bietet runden Tisch zu Arbeitsbedingungen in der KEP-Branche an

Nach Auffassung des Bundesverbandes der Transportunternehmen (BVT) stehen die großen Paketdienstleister auch nach „vordergründig einsichtigen Äußerungen, etwa des GLS-Chefs, weiter unter Verdacht, Preisdumping und damit untragbare Arbeitsbedingungen zu fördern“. Die Vorsitzende des Verbandes, die Transportunternehmerin Dagmar Wäscher, sagte: „Solange die Großunternehmen weiter das Problem bei den Subunternehmern sehen, können deren einfühlsame Worte nur als weiße Salbe empfunden werden“.

Weiterlesen …

01.06.2012 12:39

BVT: Wallraffs Rechercheergebnis nur "Spitze eines Eisbergs"

Der Bundesverband der Transportunternehmen (BVT) hat die vom Journalisten Günter Wallraff erwirkten Presseveröffentlichungen zu den Arbeitsbedingungen bei einem großen Paketdienst begrüßt. "Das ist nur die Spitze eines Eisbergs", so die Vorsitzende des Bundesverbandes der Transportunternehmen Dagmar Wäscher.

Weiterlesen …